1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Weitere Veranstaltungen zum Jubiläum

20 Jahre deutsche Einheit - Ländermeile in Bremen

20 Jahre deutsche Einheit - Ländermeile in Bremen

Etwa 350.000 Besucher informierten sich über die Besonderheiten der einzelnen Bundesländer, die mit ihren Ausstellungen, interaktiven Angeboten, Musik und kulinarischen Köstlichkeiten ihre Vielfalt unter Beweis stellten.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich eröffnet anlässlich des Jubiläums

Sachsen im Blick

Ministerpräsident Stanislaw Tillich eröffnete am 1. Oktober 2010 in der Staatskanzlei gemeinsam mit dem ehemaligen Landtagspräsidenten Erich Iltgen die Fotoausstellung »Sachsen im Blick«.

Ênthüllung des Plakats »Hier bestimmen Sie«

Kampagne »Hier und Jetzt«

Landtagspräsident Matthias Rößler und Ministerpräsident Stanislaw Tillich enthüllten ein Großbanner auf dem Platz vor dem Sächsischen Landtag.

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Horst Koehler in Leipzig (© momentphoto.de/Bonss)

Tillich: Wir sind stolz, dass die Friedliche Revolution ihre Wurzeln in Sachsen hat

In Plauen, Dresden und Leipzig erinnerten Veranstaltungen an den Durchbruch der Friedlichen Revolution.

Logo Tag der deutschen Einheit

Sachsen als »Kernland der friedlichen Revolution« beim Tag der Deutschen Einheit

In Saarbrücken erinnerte der Ausstellungsbus an die Ereignisse im Herbst 1989 und lud zu einer Zeitreise ein.

Deutsche Botschaft in Prag (© Momentphoto.de/Bonss)

Gemeinsamer Empfang des Ministerpräsidenten und des Deutschen Botschafters

Der Tag der Deutschen Einheit und das Jubiläum »20 Jahre friedliche Revolution« boten Anlass, um an einen Ort des Geschehens 1989 – die Deutsche Botschaft in Prag – zurückzukehren.

Beermann: Friedliche Revolution ließ Medienfreiheit Realität werden

Der Film »Jenseits der Mauer« wurde am 30. September 2009 um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Bereits am 19. September fand eine Premierenfeier im Gewandhaus zu Leipzig statt.

Staatsminister Dr. Johannes Beermann und Fischer-Art

3 000 Quadratmeter Erinnerung

Kunstwerk untermauert den Ruf Leipzigs als Hauptstadt der Friedlichen Revolution.

Eröffnung der Ausstellung »1989[UNSER AUFBRUCH]2009«

Eröffnung der Ausstellung »1989[UNSER AUFBRUCH]2009«

Nach einem deutschlandweit einmaligen Umbau konnten Besucher im Inneren eines ehemaligen Linienbusses auf 18 Metern Länge die Geschichte des Herbstes 1989 erleben.

Wissenschaftliche Tagung im Rahmen des Festprogramms »20 Jahre Friedliche Revolution und deutsche Einheit«, am 3. und 4. April 2009 in Leipzig

Wissenschaftliche Tagung des Leipziger Fraunhofer Zentrum für Mittel- und Osteuropa (MOEZ) in Kooperation mit der Sächsischen Staatskanzlei und dem Zeitgeschichtlichen Forum

28.9.2008: Tillich eröffnet die Festveranstaltung »Wie schmeckte die DDR - Wege zu einer Kultur des Erinnerns« in der Dresdner Semperoper

Ministerpräsident Tillich im Podiumsgespräch

Ministerpräsident Tillich hielt die Eröffnungsrede und nahm anschließend am Podiumsgespräch teil.

Marginalspalte


Portal-Illustration: Demonstration im Herbst ‘89 (Ausschnitt aus einer Photographie)

Neisse Filmfestival

Filmfestival 2009

Der Freistaat Sachen und die Stiftung Aufarbeitung unterstützten eine Filmreihe über die großen Umbrüche in Deutschland und Osteuropa.

Veranstaltungen

__besser nach Zulieferung

Zur Rubrik Veranstaltungen

Landkarte der Friedlichen Revolution

Kartenausschnitt

Ereignisse und Parolen

Quelle: dpa/Frank Kleefeldt

© Sächsische Staatskanzlei