1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

3.10.2010: 20 Jahre Deutsche Einheit - Deutschland unter einem Dach auf der Ländermeile in Bremen

Der stellvertretende Ministerpräsident Sven Morlok bei einer Weinverkostung mit der sächsischen Weinkönigin. Icon vorheriges Bild Icon nächstes Bild Icon Bild vergrößern

Der stellvertretende Ministerpräsident Sven Morlok bei einer Weinverkostung mit der sächsischen Weinkönigin.
(© SK)

Der stellvertretende Ministerpräsident Sven Morlok bei einer Weinverkostung mit der sächsischen Weinkönigin. Zusammentreffen mit der Bürgerdelegation vor dem Festzelt Sachsens Die sächsische Crew, die den 2. Preis im Drachenbootrennen der Länder gewonnen hat »Zipfelgipfel« - Der stellvertretende sächsische Ministerpräsident Sven Morlok, der Oberbürgermeister von Görlitz, Joachim Paulick sowie Henning Scherf (Preisträger) ehemaliger Bremer Oberbürgermeister. Impressionen von der Ländermeile Impression aus dem Sachsenzelt - Meißner Porzellanmalerin

Vom Markplatz bis zum riesigen Areal in der Überseestadt von Bremen zogen Scharen von Menschen zwischen Buden, Bühnen, Ständen, Hallen und Pavillons entlang, geschätzt wurden 350 000 Besucher. Sie informierten sich über die Besonderheiten der einzelnen Bundesländer, die mit ihren Ausstellungen, interaktiven Angeboten, Musik und kulinarischen Besonderheiten ihre Vielfalt unter Beweis stellen wollten.

Der Freistaat Sachsen war mit den bedeutendsten Museen aus Dresden, Leipzig und Chemnitz vertreten und eine Porzellanmalerin der Porzellanmanufaktur Meissen bemalte das »Weiße Gold« vor Ort und beantwortete dabei die vielen Fragen der Besucher. Der Ausstellungsbus »UNSER AUFBRUCH« war natürlich auch vor Ort und lud zu einer mentalen Zeitreise 20 Jahre deutscher Einheit ein. Der stellv. Ministerpräsident Sven Morlok nahm an den offiziellen Feierlichkeiten teil und war Gast beim »Zipelgipfel«, (Zusammenschluss der östlichsten, westlichsten, nördlichsten und südlichsten Städte Deutschlands), die ihren diesjährigen Zipfelpreis an Hennig Scherf, Bremens Bürgermeister a.D., vergaben. Auf der Musikparade der Länder war der Freistaat durch die Landskron-Herolde aus Görlitz vertreten.

Loading...
 
 
 

Besuchen Sie unseren YouTube Kanal

Wie in jedem Jahr trafen sich am Nachmittag des 3. Oktober der stellv. Ministerpräsident und die Bürgerdelegation Sachsens vor dem Zelt des Freistaates. Hier wurde sächsische Eierschecke und mit der sächsischen Weinkönigin Wein aus Sachsen verkostet und gemeinsam der 2. Platz Sachsens im Drachenbootrennen der Bundesländer gefeiert. Im Boot saßen Mitglieder aus Vereinen des Sächsischen Kanuverbandes und dessen Präsident Jens-Torsten Jacob. Die Musik der Band »komedto« aus Zwickau tat ein übriges, um neben den interessanten Ausstellungen und den kulinarischen Köstlichkeiten die Besucher zum Verweilen einzuladen.

Marginalspalte

Veranstaltungen

__besser nach Zulieferung

Zur Rubrik Veranstaltungen

Landkarte der Friedlichen Revolution

Kartenausschnitt

Ereignisse und Parolen

Quelle: dpa/Frank Kleefeldt

© Sächsische Staatskanzlei